fbpx

Neodym Magnete für noch besseres Trinkwasser

Wie Neodym Magneten Ihr Trinkwasser verbessern können

Trinkwasser ist eines der wichtigsten Güter für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Doch oft leiden wir unter hartem Wasser, das viel Kalk enthält und unsere Leitungen, Boiler und Haushaltsgeräte verkalken lässt. Das kann nicht nur zu höheren Energiekosten und Reparaturen führen, sondern auch zu einem schlechteren Geschmack und Geruch des Wassers.

Es gibt viele Möglichkeiten, das Wasser zu entkalken oder aufzubereiten, aber nicht alle sind gleich effektiv oder umweltfreundlich. Eine einfache und schonende Methode ist die magnetische Wasserenthärtung mit Neodym Magneten.

Was sind Neodym Magnete?

Neodym Magneten sind sehr starke Permanentmagnete, die aus einer Legierung von Neodym, Eisen und Bor bestehen. Sie haben eine hohe magnetische Anziehungskraft und können daher leicht an Rohren oder Wasserhähnen befestigt werden.

Was bewirken Neodym Magnete?

Die Idee hinter der magnetischen Wasserenthärtung ist, dass die Magnete die Struktur der Kalkpartikel im Wasser verändern und sie so daran hindern, sich an den Oberflächen abzulagern[^2^][2]. Das soll das Wasser weicher machen und die Verkalkung reduzieren.

Was sind die Vorteile dieser Methode?

Sie ist einfach zu installieren und zu warten. Sie brauchen keine Chemikalien oder Salztabletten zu verwenden oder regelmäßig Filter auszutauschen.
Sie ist kostengünstig und energiesparend. Sie müssen kein zusätzliches Gerät anschließen oder Strom verbrauchen.
Sie ist umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich. Sie verändern nicht die Zusammensetzung des Wassers oder fügen ihm Schadstoffe hinzu.

Gibt es auch Nachteile oder Einschränkungen?

Die Wirksamkeit der magnetischen Wasserenthärtung ist nicht wissenschaftlich bewiesen . Es gibt widersprüchliche Studien und Erfahrungsberichte über die tatsächliche Wirkung der Magnete auf das Wasser.
Die Magnete können mit der Zeit korrodieren und das Wasser verunreinigen. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Magnete wasserdicht sind oder eine Schutzschicht haben.
Die Magnete können nur vorbeugend wirken und nicht bestehende Kalkablagerungen entfernen. Daher sollten Sie sie möglichst frühzeitig anbringen.

Was ist das Fazit?

Neodym Magneten können eine einfache Möglichkeit sein, Ihr Trinkwasser zu verbessern, aber sie sind kein Wundermittel. Sie sollten sich nicht allein auf diese Methode verlassen, sondern auch andere Faktoren wie die Wasserqualität in Ihrer Region oder Ihre persönlichen Vorlieben berücksichtigen.

Wie Du Dein Trinkwasser für Deine Region und Deine Anforderungen optimal gestalten kannst, kannst du in einem Gespräch mit ChrisVital.de herausfinden. Klicke einfach auf den Button und buche einen unverbindliches und kostenloses telefonisches Beratungsgespräch!

Quellen:

[^1^][1]: https://www.kalkweg.com/wasser-entkalken-mit-hilfe-von-magneten-geht-das/

[^2^][2]: https://www.supermagnete.de/faq/Welche-Magnete-nehme-ich-zur-Wasser-Entkalkung
[^3^][3]: https://www.wer-weiss-was.de/t/kontakt-von-neodym-magneten-mit-trinkwasser/6913223

Schreibe einen Kommentar

Shopping cart

0
image/svg+xml

No products in the cart.

Continue Shopping
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner