fbpx

Welchen Filter soll ich wählen?

Welchen Filtereinsatz soll ich wählen?

Vorab: Du kannst nichts falsch machen bei Deiner Wahl des Filters, denn alle Filtereinsätze genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Trotzdem ist beschäftigt das Filter Auswählen fast alle Kunden. Die folgende Übersicht der Filter-Einsätze von Alvito soll Klarheit bringen:

Welchen Filter Du wählst hängt von Deinen Wünschen nach weiterer Optimierung Deines Trinkwassers ab. Wenn sich die Wünsche ändern, änderst Du Deinen nächsten Filter nach sechs Monaten. Du hast also volle Flexibilität!

Filtereinsatz ABF Primus SD mit Karton

ABF Primus SD

Der ABF Primus SD besitzt alle Vorteile der innovativen Fertigungstechnologie, die für die Filtereinsätze von Alvito genutzt wird. Er bietet mit seinem hohen Aktivkohleanteil eine hervorragende Filterleistung. Der ABF Primus SD als Standard-Filtereinsatz liefert jeden Tag besseres Wasser für kleine und auch größere Haushalte.

Filtereinsatz ABF Primus EM mit Verpackung 1024x1024

ABF Primus EM

Filtereinsätze mit dem Zusatz „EM“ enthalten in der Aktivkohle zusätzliches EM-Granulat, das bereits beim Sintern hinzugefügt wird und einen Teil der Aktivkohle ersetzt. Diese Filtereinsätze bieten neben der Filterung eine physikalische Optimierung des Wassers, denn EM-Keramik kann Wassercluster verkleinern und die Oberflächenspannung reduzieren. Die Aktivierung und Energetisierung durch EM-Keramik zeigt sich im noch frischeren und weicheren Geschmack des Wassers

Filtereinsatz ABF Primus CLC mit Karton 1024x1024

ABF Primus CLC

Filtereinsätze mit dem Zusatz „CLC“ enthalten im Inneren des Filtereinsatzes zusätzlich ein keramisches Kalkschutz-Granulat. Dieses Granulat wandelt wasserlösliches Calciumbicarbonat Ca(HCO3 )2 in unlösliche Calciumcarbonat-Kristalle CaCO3 um. Die Calciumcarbonat-Kristalle schwimmen im Wasser und bilden weniger Kalkablagerungen. Für diesen physikalischen Kalkschutz werden weder Stoffe an das Wasser abgegeben, noch werden Mineralien herausgefiltert. Der “Kalk” bleibt im Wasser und ändert lediglich seine Struktur. Das Kalkschutz-Granulat verbraucht sich innerhalb der angegebenen Nutzungsdauer von 6 Monaten nicht, da es sich um einen rein katalytischen Vorgang der Kalkwandlung handelt. Die Wirksamkeit kann abhängig von der individuellen Wasserzusammen-setzung schwanken. Im Ergebnis entstehen deutlich weniger Rückstände auf Armaturen, Fliesen, usw. und der Kalk lagert sich auf Oberflächen weniger hartnäckig an. Einmal entstandene Ablagerungen lassen sich deshalb leichter entfernen und der Reinigungsaufwand reduziert sich. Haushaltsgeräte (Wasserkocher, Kaffeemaschinen, usw.) werden zusätzlich geschützt.

ABF Duplex SD

Filtereinsätze mit Hohlfaser-Membranen enthalten im Inneren des Filtereinsatzes eine zweite Filterstufe für eine noch feinere Filterung des Wassers. Aus diesem Grund kann der Aktivkohle-Block mit etwas größeren Poren gefertigt werden, was einen schnelleren Wasserdurchfluss und entsprechend höheren Komfort bietet. Die Hohlfaser-Membranen bestehen aus einem Bündel von dünnen Röhrchen, bei denen das Wasser durch extrem feine Filterporen geleitet wird (Porendurchmesser der Membran > 0,1 µm = Mikrofiltration). Durch diese extrem feine Filterung werden Bakterien noch zuverlässiger zurückgehalten. Zum Vergleich: Ein menschliches Haar hat einen Durchmesser von etwa 50 – 80 µm.

Shopping cart

0
image/svg+xml

No products in the cart.

Continue Shopping
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner