fbpx
Vorherige
Filtereinsatz ABF Primus SD mit Karton

ABF Primus® SD

59,90
Nächste

ABF Primus® SD

59,90
Filtereinsatz ABF Primus SD mit Karton

ABF Primus® CLC

85,90

Filtereinsätze mit dem Zusatz „CLC“ enthalten im Inneren des Filtereinsatzes zusätzlich ein keramisches Kalkschutz-Granulat. Dieses Granulat wandelt wasserlösliches Calciumbicarbonat Ca(HCO3)2 in unlösliche Calciumcarbonat-Kristalle CaCO3 um. Die Calciumcarbonat-Kristalle schwimmen im Wasser und bilden weniger Kalkablagerungen.
Für diesen physikalischen Kalkschutz werden weder Stoffe an das Wasser abgegeben, noch werden Mineralien herausgefiltert. Der “Kalk” bleibt im Wasser und ändert lediglich seine Struktur. Das Kalkschutz-Granulat verbraucht sich innerhalb der angegebenen Nutzungsdauer von 6 Monaten nicht, da es sich um einen rein katalytischen Vorgang der Kalkwandlung handelt. Die Wirksamkeit kann abhängig von der individuellen Wasserzusammensetzung schwanken.

Im Ergebnis entstehen deutlich weniger Rückstände auf Armaturen, Fliesen, usw. und der Kalk lagert sich auf Oberflächen weniger hartnäckig an. Einmal entstandene Ablagerungen lassen sich deshalb leichter entfernen und der Reinigungsaufwand reduziert sich. Haushaltsgeräte (Wasserkocher, Kaffeemaschinen, usw.) werden zusätzlich geschützt.

» ca. 4,0 Liter/Minute*
» Kapazität bis 8.000 Liter = ca. 44 L/Tag**
» Feinheit der Aktivkohle 0,45 µm

Betriebsdruck max. 6 Bar; Betriebstemperatur 5° bis 30° C
* ungefährer Wasserdurchfluss eines neuen Filtereinsatzes pro Minute bei 4 Bar Leitungsdruck.
** Durchschnittliche Kapazität in Litern/Tag bei Nutzung über 6 Monate.

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen
Artikelnummer: 312 Kategorie:
Trust Badge Image

Beschreibung

Wasserfilter ABF-Primus® CLC

Der Premium Aktivkohle-Block Wasserfilter ABF-Primus® CLC vereint alle Möglichkeiten, die aktuell mit einem Filter zu erreichen sind. Er ist mit mit “EM Keramik” angereichert und enthält ein Kalkschutz-Granulat.

“EM Keramik” erhöht die Qualität des Trinkwassers auf der strukturellen Ebene. Das Wasser findet wieder zu seiner natürlichen Struktur und wird dadurch “belebt” Dafür wird ca. 10% der Aktivkohle durch “EM-Keramik” ersetzt und über den Sinterprozess gleichmäßig im Filter verteilt. Dadurch wird eine hohe positive Wirkung auf das Wasser erzielt. Es schmeckt vor allem weicher und frischer!

Filtereinsätze mit dem Zusatz „CLC“ enthalten im Inneren des Filtereinsatzes zusätzlich ein keramisches Kalkschutz-Granulat. Dieses Granulat wandelt wasserlösliches Calciumbicarbonat Ca(HCO3)2 in unlösliche Calciumcarbonat-Kristalle CaCO3 um. Die Calciumcarbonat-Kristalle schwimmen im Wasser und bilden weniger Kalkablagerungen.
Für diesen physikalischen Kalkschutz werden weder Stoffe an das Wasser abgegeben, noch werden Mineralien herausgefiltert. Der “Kalk” bleibt im Wasser und ändert lediglich seine Struktur. Das Kalkschutz-Granulat verbraucht sich innerhalb der angegebenen Nutzungsdauer von 6 Monaten nicht, da es sich um einen rein katalytischen Vorgang der Kalkwandlung handelt. Die Wirksamkeit kann abhängig von der individuellen Wasserzusammensetzung schwanken.

Im Ergebnis entstehen deutlich weniger Rückstände auf Armaturen, Fliesen, usw. und der Kalk lagert sich auf Oberflächen weniger hartnäckig an. Einmal entstandene Ablagerungen lassen sich deshalb leichter entfernen und der Reinigungsaufwand reduziert sich. Haushaltsgeräte (Wasserkocher, Kaffeemaschinen, usw.) werden zusätzlich geschützt.

Warum willst Du den ABF-Primus® CLC

Wenn Dir die ein hochwertig gefiltertes Trinkwasser noch nicht gut genug ist, und Du zusätzlich von dem Nutzen durch strukturiertes Wasser profitieren möchtest, dann wählst du den Filtereinsatz ABF-Primus® EM

Oder Du willst einfach nur, dass dein Wasser noch besser schmeckt, als mit dem ABF-Primus® SD

Aktivkohle als Filtermedium

Über die Qualität von gefiltertem Wasser entscheidet der Filtereinsatz. Deshalb wählen wir nur High-End-Filtereinsätze, die in Deutschland gefertigt werden und eine herausragende, zuverlässige Qualität besitzen.

Alle von uns angebotenen Filtereinsätze nutzen Aktivkohle als Medium, dessen Leistung wissenschaftlich bekannt und hervorragend zur Filterung von Leitungswasser geeignet ist.

Die hochwertige Aktivkohle wird speziell aktiviert und in einem aufwendigen Sinterprozess zu einem festen Block gefertigt. Die Filtereinsätze werden deshalb als Aktivkohle-Blockfilter bezeichnet.

Diese Blockfilter besitzen eine außerordentlich große Anzahl feinster Poren und Kanäle, durch die das Wasser bei der Filterung fließt. Dabei legt es einen sehr weiten Weg zurück und kommt intensiv mit der inneren Oberfläche der Aktivkohle in Kontakt, die eine Größe von bis zu 100 Fußballfeldern besitzt (pro Gramm bis zu 1.300 qm).

Auf kleinstem Raum wird ein Effekt erzielt, der mit einer natürlichen Tiefenfiltration vergleichbar ist.

Ein Vorteil dieser Aktivkohle-Blockfilter liegt darin, dass gelöste Mineralien im Wasser bleiben und das natürliche Mineralien-Gleichgewicht erhalten wird. Außerdem kann auf- grund der Qualität der Filtereinsätze auf den Zusatz von Silber zur Desinfektion verzichtet werden.

Durch innovative Technologien ist die Produktion von Filtereinsätzen mit hervorragender Filterleistung bei gleichzeitig schnellem Wasserdurchfluss möglich.

Das Wirkungsprinzip und die Leistungsfähigkeit von Aktivkohle haben wir in der Produktinformation “Filtervermögen von Aktivkohle” ausführlich beschrieben, die auf der Webseite von Alvito im Download-Bereich zur Verfügung steht.

Was filtert der Wasserfilter ABF Primus® CLC?

Im Leitungswasser können viele Partikel, Stoffe und Organismen enthalten sein, die ein hochwertiger Aktivkohlefilter zurückhalten kann:

  • Partikel und Schwebeteile
  • Asbestfasern
  • Bakterien
  • Parasiten z.B. Giardien
  • Organische Verbindungen
  • Pestizide & Pestizidrückstände
  • Medikamentenrückstände
  • Blei
  • Kupfer
  • Chlor- & Chlorabbauprodukte

Mechanische Wirkung filtert wie ein Sieb

Die mechanische Rückhaltung der Aktivkohle-Blockfilter beruht auf ihrer Filterfeinheit. Damit halten sie alle Partikel zurück, die größer als ihre Poren und Kanäle sind. Zum Beispiel: Bakterien, Kryptosporidien (einzellige Parasiten), Giardien (Dünndarm-Parasiten), Schwebeteile, Mikroplastik, Sand, Rostpartikel und Asbestfasern.

Katalytische Wirkung filtert durch Umwandlung

Die katalytische Wirkung ist eine besondere Eigenschaft von Aktivkohle und entfernt unter anderem Chlor und Chlorverbindungen (CKW ́s , FCKW ́s)

Adsorptive Wirkung filtert durch Aufnahme

Die adsorptive Wirkung (= die Fähigkeit, Stoffe an der Oberfläche anzulagern) von Aktivkohle entnimmt anorganische und organische Stoffe, die auch kleiner als die Poren und Kanäle sind. Zum Beispiel: Blei, Kupfer, Herbizide, Pestizide, Fungizide, Hormonrückstände, Medikamentenrückstände, geruchs- und geschmacksstörende Stoffe.

Du schmeckst die Leistung des Premium Aktivkohle-Block Wasserfilter ABF-Primus® SD. Und fühlst Dich ab dem ersten Schluck entlastet.

Für welche Filtergehäuse ist der Filter geeignet?

Der Filtereinsatz ist für alle Alvito Filtergehäuse geeignet.

Ein Filtergehäuse ist nicht im Preis für einen Filtereinsatz inklusive!

Alternativen zum Premium Aktivkohle-Block Wasserfilter ABF-Primus® CLC sind:

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,63 kg
Größe 7,7 × 8,2 × 25,8 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „ABF Primus® CLC“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Einkaufswagen

0
image/svg+xml

No products in the cart.

Weiter Einkaufen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner